Jugendvorstand und Gremien

Jugendvorstand der Badischen Schützenjugend

[awsmteam id="2277"]

Die Landesjugendleitung erfüllt ihre Aufgaben im Rahmen der Satzung und der Jugendordnung des Badischen Sportschützenverbandes sowie der Beschlüsse des Landesjugendtages und des Landesjugendausschusses.

Zu den Aufgaben der Landesjugendleitung gehören insbesondere:

Planung und Durchführung von Wettbewerben im Jugendbereich, Unterstützung der Landessportleitung bei den Landesmeisterschaften im Jugendbereich,

Vertretung der Badischen Schützenjugend bei Sitzungen des DSB und anderen Sportorganisationen und Institutionen, Förderung von Leistungssportlern,

Planung, Organisation und Durchführung von Freizeitveranstaltungen; Änderung der Ehrungsordnung – Rubrik Jugend, Behandlung von Ehrungsanträgen im Jugendbereich (Ehrungsausschuss)

die Badische Schützenjugend zukunftsfähig und nachhaltig aufzustellen, Verwendung der durch den BSV zugewiesenen Haushaltsmittel und für die Verbandsjugendarbeit zweckgebunden Spendengelder.

Der Landesjugendtag ist das oberste Organ der Badischen Schützenjugend denn sie wählt den Jugendvorstand (Ausnahme: Landesjugendleiter) sowie verschiedene andere Ämter. Er entscheidet über die Jugendordnung und entlastet den Jugendvorstand.
Der Landesjugendtag findet in der Regel alle zwei Jahre statt.

Aufgaben des Landesjugendtages

  • Genehmigung des Protokolls des letzten Landesjugendtages
  • Entgegennahme der Berichte der Landesjugendleitung
  • Aussprache zu den Berichten
  • Entlastung der Landesjugendleitung
  • Wahlen lt. Jugendordnung
  • Annahme und Änderung der Jugendordnung
  • Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  • Beratung grundsätzlicher Angelegenheiten

Der Landesjugendausschuss ist das zweitoberste Organ der Badischen Schützenjugend. Die Sitzungen des Landesjugendausschusses finden nach Bedarf, jedoch mindestens einmal jährlich, statt.

Dem Landesjugendausschuss obliegt die Beratung von grundsätzlichen Fragen der Jugendarbeit, Beschlussfassung über Wettbewerbsausschreibungen im Jugendbereich, Beratung durch Referenten, Bildung von Ausschüssen und Kommissionen zur Bewältigung besonderer Aufgaben, die Beratung der Landessport- und Landesschulungsleitung im Sinne effektiver Jugendarbeit.

Die stimmberechtigten Mitglieder setzen sich zusammen aus:

  • der Landesjugendleitung
  • ein*e Kreisjugendleiter*in oder Stellvertreter*in je Schützenkreis
  • dem Leistungssportkoordinator (nur mit beratender Funktion)
  • der Landessportleitung (nur mit beratender Funktion)
  • der BSV Geschäftsführung (nur mit beratender Funktion)

Das Landesjugendforum des BSV ist ein sogenanntes Junior-Team innerhalb der Badischen Schützenjugend. Es ist ein in der Jugendordnung verankertes Gremium.

Es setzt sich aus den Landesjugendsprecher*innen und den Kreisjugendsprecher*innen der Schützenkreise zusammen.

Die Hauptaufgabe des Jugendforums ist die Entwicklung und Umsetzung von Ideen für eine zeitgemäße und fortschrittliche Jugendarbeit. Des Weiteren versteht es sich als Mithilfe und eventuelle Vertretung der Landesjugendsprecher bei Maßnahmen des BSV und macht Vorschläge an den Landesjugendtag zur Wahl neuer Landesjugendsprecher*innen

Obwohl alle Mitglieder dieses Gremiums in ganz Baden verstreut leben, finden regelmäßig Treffen statt.

Nach oben scrollen